Amnesty International Kogruppe Israel-OT-PA

Impressum | Login

Kogruppe Israel-OT-PA

StartseiteUnsereGruppe

Als AI-Kogruppe Israel/Besetzte Gebiete (2415) sind wir zuständig für die deutsche Sektion von Amnesty International. Unsere Hauptaufgabe besteht im Sammeln und Verbreiten von Informationen über diese Gebiete innerhalb und außerhalb von Amnesty International.
Wir übersetzen außerdem die Veröffentlichungen (Pressemitteilungen, Berichte, Eilaktionen usw.) des Internationalen Sekretariats zu Israel/ Besetzte Gebiete/ Palästinensische Autonomiegebiete ins Deutsche und geben diese an die Mitgliedschaft und alle anderen Interessierten weiter.

Schwerpunkte unserer Arbeit sind die Betreuung und Motivation von AI-Gruppen und deren Versorgung mit Informationen bezüglich Israel/Besetzte Gebiete/Pal. Autonomiegebiete.

Die Kogruppe führt u. a. Veranstaltungen mit Menschenrechtlern durch, zuletzt mit Roni Hammermann von den israelischen Friedensaktivistinnen der Gruppe "Machsom Watch", der gemeinsam mit dem Palästinenser und evangelischen Pfarrer der Weihnachtskirche in Bethlehem, Mitri Raheb, der internationale Aachener Friedenspreis 2008 verliehen wurde.
Hier ein Interview mit Roni Hammermann von Machsom Watch am 7. Mai 2010 anlässlich ihres Vortrags in Berlin zum Thema:
Schuldig – Unfaire Gerichtsverfahren vor israelischen Militärgerichten: Interview_Roni.pdf

Außerdem erstellt die Gruppe in unregelmäßigen Abständen einen Rundbrief mit den neuesten Nachrichten und Entwicklungen zu Israel/Besetzte Gebiete/Pal. Autonomiegebiete.

Der Rundbrief 5/2012 der uns angeschlossenen Gruppe 1180 Berlin: Rundbrief_2012.pdf

Der Rundbrief 2011 der Kogruppe zum Thema Fehlender Wasserzugang in den besetzten palästinensischen Gebieten hier abrufbar:: Rundbrief_2011.pdf
Rundbriefe 2008 und 2007 hier abrufbar: Rundbrief_2008.pdf, Rundbrief_2007.pdf

Mitglieder der Kogruppe und deren Tätigkeiten (in alphabetischer Reihenfolge):
Claudia Bergmann: Gruppenbetreuung, Einzelfallbetreuung (Individuals at Risks - IaR), Öffentlichkeitsarbeit
Waltraut Böttger: Betreuung der Website, Briefentwürfe Urgent Actions mit Versand, Einzelfallbetreuung
Sabine Isbanner: Übersetzungen von Dokumenten/Berichten, Layouts, Berichte, Einzelfallbetreuung (Individuals at Risks - IaR)
Petra Schöning, Sprecherin der Gruppe: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Lobbyarbeit, Koordination von Einzelfällen (Individuals at Risks - IaR), Informationsaustausch mit der Deutschen Sektion, dem Internationalen Sekretariat, der Kogruppe und Einzelpersonen, Vorträge.

Wenn Sie unsere Arbeit fördern möchten, benutzen Sie bitte das Förderformular und tragen Sie als Empfänger 2415 ein. Natürlich freuen wir uns auch über Spenden! Selbstverständlich sind Förderbeiträge und Spenden steuerlich absetzbar.

Kontakte: Petra Schöning: ai2415@gmx.de, Waltraut Böttger: wboettger@gmx.de, Claudia Bergmann: aibergmann@gmx.de, Sabine Isbanner: Sabine.Isbanner@gmx.de

Siehe auch die Facebook-Seite der Kogruppe: AI - Facebook: Israel und besetzte pal. Gebiete