Amnesty International Kogruppe Israel-OT-PA

Impressum | Login

Kogruppe Israel-OT-PA

StartseiteRekordtief bei Ausreisegenehmigungen aus medizinischen Gründen im Gazastreifen

Was ist auf dem Bild zu sehen?

13.02.2018

Rekordtief bei Ausreisegenehmigungen aus medizinischen Gründen im Gazastreifen - 54 Menschen im Jahr 2017 verstorben, als sie auf israelische Reiseerlaubnis warteten

(Jerusalem, 13. Februar 2018) – Wie die Organisationen Al-Mezan-Zentrum für Menschenrechte (Al Mezan Center for Human Rights), Amnesty International, Human Rights Watch, Medizinische Hilfe für Palästinenser_innen (MAP / Medical Aid for Palestinians) und Mediziner für Menschenrechte Israel (PHRI / Physicians for Human Rights Israel) heute in einer gemeinsamen Stellungnahme erklärten, unterstreicht das Rekordtief bei Reisegenehmigungen, die Israel im vergangenen Jahr 2017 für lebenswichtige medizinische Behandlungen von Palästinenser_innen außerhalb des Gazastreifens ausgestellt hat, die dringende Notwendigkeit, dass der Staat Israel seine jahrzehntelange Abriegelung des Gazastreifens beendet.

Ein Rekordhoch an Verzögerungen bei der Ausstellung der erforderlichen Freigaben durch die Palästinenser­behörde (PA) im Jahr 2017 und Ägyptens fortgesetzte Schließung des Grenzübergangs zum Gazastreifen in Rafah schränkten den Verkehr noch weiter ein und verursachten zusätzliche Leiden. Die israelischen Behörden bewilligten nur 54 Prozent aller Anträge auf Reisegenehmigung für medizinische Behandlungen, die niedrigste Rate seit Beginn der Aufzeichnung der entsprechender Zahlen durch die Weltgesundheitsorganisation (WHO / World Health Organisation) im Jahr 2008. Wie die WHO für das Jahr 2017 berichtete, starben 54 Palästinenser_innen, von denen 46 an einer Krebserkrankung litten, infolge der Ablehnung oder Verzögerung ihrer Reiseanträge.

Übersetzung Sabine Isbanner, Kogruppe. Vollständiger Artikel: Pressemittlg. 13.02.2018.pdf.
Verbindlich ist das englische Original: Joint statement: Record-low in Gaza medical permits; 54 died in 2017 awaiting Israeli permit